Skip to main content

Einen Porsche heutzutage "artgerecht" zu bewegen ist eigendlich nur auf Rennstrecken möglich.

Viele unserer Clubmitglieder haben über die Jahre einen reichen Erfahrungsschatz zu den verschiedensten Rennstrecken in Deutschland und den angrenzenden Ländern angesammelt. Diese Erfahrung, zusammen mit einigen wichtigen Eckdaten zu den Strecken, haben wir im folgenden zusammengetragen um vielleicht die eine oder andere Entscheidung zur Teilnahme an einem Fahrsicherheitstrainung oder einer Sportveranstaltung zu erleichtern.

Dank geht an http://www.gaskrank.tv für die Nutzung der Streckenskizzen und Informationen.

Anneau du Rhin

Anneau

Streckenlänge: 2.919 Meter
Streckenbreite: 9 Meter
Anzahl Kurven: 11
Rechtskurven: 7
Linkskurven: 4
Fahrtrichtung: Rechts
Anzahl Boxen: Nein
Tankstelle: Ja mit Kreditkarte
Sanitäre Anlagen: Nein
Restaurant: Nein
Lautstärkebeschränkung: 100 dB wird streng kontrolliert!
Anfahrt ab Rosenheim: 520 km

In einer reizvollen Landschaft im Elsass erstreckt sich die Rennstrecke. Sie wurde nach den Normen des Französischen Automobilsportverbandes erbaut und ist für das Training vom Französischen Motorradsportverband homologiert. Der Kurs bietet viel Abwechslung durch anspruchsvolle kurvenreiche wie auch sehr schnelle Streckenabschnitte.

Assen

Assen

Streckenlänge: 4.555 Meter
Streckenbreite: 11 Meter
Anzahl Kurven: 17
Rechtskurven: 10
Linkskurven: 7
Fahrtrichtung: Rechts
Anzahl Boxen: 34
Tankstelle: Ja mit Kreditkarte
Sanitäre Anlagen: Dusche/WC
Restaurant: Ja, im Fahrerlager
Lautstärkebeschränkung: 88 dB wird kontrolliert
Anfahrt ab Rosenheim: 890 km


Assen, in den Niederlanden, ist eine sehr übersichtliche für den Motorradrennsport gebaute Strecke. Auf der 4,5 km langen Grand-Prix Strecke kann jede Kurve früh genug eingesehen werden und man wird nicht böse überrascht. Trotzdem sind die Schikanen "nicht ohne".

Bilster Berg

Bilster Berg

Streckenlänge: 4.200 Meter
Streckenbreite: 12 Meter
Anzahl Kurven: 19
Rechtskurven: 9
Linkskurven: 10
Höhendifferenz ca. 70 Meter
Fahrtrichtung: Rechts
Anzahl Boxen: 8 Hallen
Tankstelle: Ja
Sanitäre Anlagen: Dusche/WC
Restaurant: Nein
Lautstärkebeschränkung: 96 dB streng überwacht
Anfahrt ab Rosenheim: 625 km

Im Teutoburger Wald bei Bad Driburg, befindet sich das Bilster Berg Drive Ressort mit dem 4,2 Kilometer langen, anspruchsvoller Rundkurs mit dem typischen Charakter großer Naturstrecken. Die Strecke ist technisch sehr anspruchsvoll, topgrafisch ans Gelände angepasst, wechseln sich Steigungen und Gefälle mit jeweils sich verändernden Kurvenradien ab, und auf dem höchsten Punkt warten zwei Sprungkuppen.

Automotodrom Brno

Bruenn

Streckenlänge: 5.403 Meter
Streckenbreite: 15 Meter
Anzahl Kurven: 14
Rechtskurven: 8
Linkskurven: 6
Höhendifferenz ca. 70 Meter
Fahrtrichtung: Rechts
Anzahl Boxen: 27
Tankstelle: Ja, mit EC-Karte
Sanitäre Anlagen: Dusche/WC
Restaurant: Ja, im Fahrerlager
Lautstärkebeschränkung: offen
Anfahrt ab Rosenheim: 490 km, davon ca. 90 km Landstraße ab Krems

Der Masaryk-Ring im tschechischen Brünn, nicht weit von der Grenze nach Österreich entfernt, ist herrlich in die Landschaft integriert. Der Streckenverlauf ist gekennzeichnet durch die verschiedenen Bergauf- und Bergabpassagen. Der tiefste Punkt der Strecke liegt etwa 70 Meter tiefer als die Boxenanlage. Trotz der anspruchsvollen Streckenführung mit ständigem Wechsel zwischen langsamen und schnellen Kurvenkombinationen ist der Kurs flüssig zu fahren. Durch die vielen Vollgasanteile der Strecke ist Brünn sehr schnell.

Autodromo di Franciacorta

Franciacorta

Streckenlänge: 2.519 Meter
Streckenbreite: 12 Meter
Anzahl Kurven: 13
Rechtskurven: 8
Linkskurven: 5
Fahrtrichtung: Rechts
Anzahl Boxen: 24
Tankstelle: Nein, ca. 5 km entfernt
Sanitäre Anlagen: Dusche/WC
Restaurant: Ja, an der Rennstrecke
Lautstärkebeschränkung: offen
Anfahrt ab Rosenheim: 425 km

Geografisch nur wenige Kilometer vom Lado d' Iseo und Gardasee entfernt. Der Streckenverlauf ist flüssig und einfach zu lernen, die meisten Kurven sind gut einsehbar und der Kurs ist fast topfeben. Durch die relativ kurze Streckenlänge ist hier gutes Handlling wichtiger als reine Motorleistung gerade deshalb ist der Kurs interessant zu fahren.

Hockenheim Ring

Hockenheim

Streckenlänge: 4.754 Meter
Streckenbreite: 15 Meter
Anzahl Kurven: 15
Rechtskurven: 10
Linkskurven: 5
Fahrtrichtung: Rechts
Anzahl Boxen: 47
Tankstelle: Ja, mit Kreditkarte
Sanitäre Anlagen: Dusche/WC
Restaurant: Ja, an der Rennstrecke
Lautstärkebeschränkung: 102 dB
Anfahrt ab Rosenheim: 400 km

Hockenheim ist eine traditionsreiche aber hochmoderne Rennstrecke im Badischen die allen internationalen Sicherheitsstandards genügt. Die Streckenfühung bietet einen flüssigen Wechsel zwischen langsamen und schnellen Kurvenkombinationen. Optisches Highlight ist natürlich das Motodrom.

Pannoniaring

Pannoniaring

Streckenlänge: 4.740 Meter
Streckenbreite: 12-15 Meter
Anzahl Kurven: 15
Rechtskurven: 9
Linkskurven: 6
Fahrtrichtung: Rechts od. Links
Anzahl Boxen: 19
Tankstelle: Ja, mit Kreditkarte
Sanitäre Anlagen: WC
Restaurant: Ja, im Fahrerlager
Lautstärkebeschränkung: offen
Anfahrt ab Rosenheim: 500 km, davon ca. 80 km Landstraße ab Grenze

Der Pannoniaring bei Savar in Ungarn ist eine hochmoderne Rennstrecke die durchaus anspruchsvoll zu fahren ist. Schnelle Abschnitte wechseln mit langsamen Passagen ab. Der Kurs ist fast topfeben eigebettet in eine Wiesenlandschaft die relativ wenige Orientierungspunkte bietet. Als Besonderheit gilt das der Ring auch für die Gegenrichtung, als Linkskurs, homologiert ist.

RedBull Ring

RedBull Ring

Streckenlänge:  4.300 Meter
Streckenbreite: 12-13 Meter
Anzahl Kurven: 7
Rechtskurven: 5
Linkskurven: 2
Fahrtrichtung: Rechts
Anzahl Boxen: 28
Tankstelle: Ja, mit EC-Karte
Sanitäre Anlagen: Dusche/WC
Restaurant: Ja, im Fahrerlager
Lautstärkebeschränkung:  98 dB
Anfahrt ab Rosenheim: 330 km

Der Red-Bull-Ring, besser bekannt als Österreichring oder A1-Ring, gilt als sehr schneller Kurs, der 1996 durch zwei Spitzkehren etwas "eingebremst" wurde. Auch der 90°-Knick Ende der Start/Ziel-Geraden ist eine weitere Herausforderung für die Bremsen. Der Ring ist eng an die Landschaft "angelehnt", mit Steigungen und Bergabpassagen die aber alle relativ gut einsehbar sind und keine böse Überraschungen bieten.

Sachsenring

Sachsenring

Streckenlänge: 3.670 Meter
Streckenbreite: 11-13 Meter
Anzahl Kurven: 14
Rechtskurven: 4
Linkskurven: 10
Fahrtrichtung: Rechts
Anzahl Boxen: 34
Tankstelle: Nein, ca. 0,5 km entfernt
Sanitäre Anlagen: Dusche/WC
Restaurant: Ja, an der Rennstrecke
Lautstärkebeschränkung: 88 dB wird streng kontrolliert!
Anfahrt ab Rosenheim: 440 km

Eingebettet in die hügelige Landschaft des Chemnitzer Landes, bietet der Sachsenring eine herausvordernde und selektiven Rundstrecke. Die Strecke ist durch ihre langgezogenen und schnellen Kurven sehr anspruchsvoll zu fahren. Durch den hügeligen Charakter muss an einigen Stellen "blind" eingelenkt werden.

Salzburgring

Salzburgring

Streckenlänge: 4.255 Meter
Streckenbreite: 10 Meter
Anzahl Kurven: 12
Rechtskurven: 6
Linkskurven: 6
Fahrtrichtung: Rechts
Anzahl Boxen: 31
Tankstelle: Ja, nur während Mittagspause geöffnet.
Sanitäre Anlagen: Dusche/WC
Restaurant: Ja, an der Rennstrecke
Lautstärkebeschränkung: 100 dB wird streng eingehalten
Anfahrt ab Rosenheim: 100 km

Die Strecke östlich der Festspielstadt Salzburg in den Salzburger Bergen ist für leistungsstarke Fahrzeuge wie geschaffen. Durch die vielen Vollgasanteile der Strecke, nur unterbrochen von engen Schikanen, ist der Ring sehr schnell. Eine echte fahrerische Herausforderung ist immer wieder die Fahrerlagerkurve.